zur Navigation springen

Waldenau: 2000 Euro aus Pfandbons an evangelische Kita gespendet

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

von
erstellt am 16.Mai.2017 | 10:32 Uhr

Stolz rollten die Kinder vom evangelischen Kindergarten Waldenau zur Dorfmitte. Sie wollten Edeka-Geschäftsführer Jörg Steffens zeigen, was mit seiner Hilfe angeschafft wurde: sechs Dreiräder, drei Roller und zwei Dreirad-Taxis mit einer Ablagefläche. Seit Dezember 2015 hängen neben den Pfandautomaten des Edeka-Markts Spendenboxen für den Kindergarten, in dem Pfandbons gesammelt werden. „Wir hätten nicht gedacht, dass es so viel wird und die Leute jeden Monat so kontinuierlich spenden“, freute sich Kita-Leiterin Elisabeth Schlaefcke. Etwa 2000 Euro sind in knapp eineinhalb Jahren zusammengekommen – umgerechnet 8000 PET-Flaschen oder 13  333 Glasflaschen. „Mal ist es ein Bon über sechs Euro, mal über 25 Cent. Es ist aber einfach für jeden zu spenden“, sagte Steffens.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen