zur Navigation springen
Pinneberger Tageblatt

21. Oktober 2017 | 09:00 Uhr

Wahlhelfer gesucht

vom

shz.de von
erstellt am 02.Mai.2013 | 01:14 Uhr

Halstenbek | Am Sonntag, 26. Mai, sind die Bürger aufgerufen, zur Gemeinde- und Kreiswahl zu gehen. Für die reibungslose Abwicklung der Wahl werden in Halstenbek 84 ehrenamtliche Helfer gesucht, die in den 14 Wahllokalen bei der Stimmabgabe sowie der Auszählung im Wahlvorstand tätig werden wollen. "Im Wahlvorstand können alle Deutschen sowie EU-Bürger, die 16 Jahre alt sind und seit mindestens sechs Wochen ihren Hauptwohnsitz in der Gemeinde Halstenbek haben und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind, tätig werden, heißt es aus der Verwaltung. Wer im Wahlvorstand tätig ist, erhält ein Erfrischungsgeld in Höhe von 40 Euro. Die Tätigkeit erstreckt sich auf den Vor- oder Nachmittag (7.30 bis 12.45 Uhr oder 12.45 bis 18 Uhr) und dieAuszählung der abgegebenen Stimmen, die ab 18 Uhr erfolgt. Interessierte Bürger können sich bei Christel Flemming unter der ( 0 41 01) 49 11 33 im Rathaus oder per E-Mail an flemming@halstenbek.de melden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen