Voting des Tages : Vorerst nur Wechselunterricht in Grundschulen im Kreis Pinneberg – wie stehen Sie dazu?

An dieser Stelle finden Sie jeden Tag eine Umfrage zu einem aktuellen Thema.

Avatar_shz von
23. Februar 2021, 18:00 Uhr

Es waren nur wenige Sätze in der Pressekonferenz vom Freitag (19. Februar). Aber damit hatte Bildungsministerin Karin Prien (CDU) bei den Eltern im Kreis Pinneberg Hoffnungen geweckt: Prien hatte gesagt, sie sehe eine sehr gute Entwicklung beim Infektionsgeschehen im Kreis Pinneberg. Wenn die Infektionszahlen weiterhin so stabil blieben, halte sie es für möglich, dass auch im Kreis Pinneberg die Grundschulen zum 1. März in den Regelbetrieb wechseln könnten – obwohl der Erlass des Landes anderes vorsieht.

Trotzdem verkündete Ministerin Prien nun in einer Pressemitteilung ohne weitere Erklärungen, ab der kommenden Woche sollen die Grundschulen in den Kreisen Pinneberg und Herzogtum Lauenburg sowie in Lübeck in den Wechselunterricht gehen. Zunächst für eine Woche.

Wir fragen daher heute:

Vorerst nur Wechselunterricht in Grundschulen im Kreis Pinneberg – wie stehen Sie dazu?

Das ist die richtige Entscheidung.
67 Stimmen
32,8%
Präsenzunterricht ab dem 1. März wäre die bessere Lösung gewesen.
80 Stimmen
39,2%
Es wäre besser, die Schulen weiter geschlossen zu halten.
57 Stimmen
27,9%
 

Bitte beachten Sie: Bei unserem Voting des Tages können Sie innerhalb von 24 Stunden nach Veröffentlichung der Frage abstimmen (an Feiertagen und am Wochenende länger). Anschließend ist nur noch das Ergebnis sichtbar.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen