Vom Bahnhof in den Knast

23-59954052.jpg von
02. März 2014, 16:25 Uhr

Die Bundespolizei hat am späten Freitagabend einen bewaffneten Mann am Bahnhof von Niebüll aufgegriffen. Gegen den 33-Jährigen lag ein Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung und dreifachen Diebstahls vor. Die Beamten stießen durch eine Kontrolle auf den Straftäter – er trug ein Springmesser bei sich. Der Mann hat noch eine Freiheitsstrafe von einem Jahr und neun Monaten zu verbüßen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen