Zeugenaufruf : Versuchter Raub auf offener Straße in Pinneberg

Ein bislang unbekannter Täter wollte einem 41-Jährigen in die Tasche greifen und schlug ihm mehrfach auf den Kopf.

Avatar_shz von
08. Oktober 2019, 17:06 Uhr

Pinneberg | Am Samstagmorgen wurde in Pinneberg in der Straße Bodderbarg ein 41-jähriger Mann überfallen. Das teilte die Polizei am Dienstag mit.

Demnach soll eine maskierte Person ihn mehrfach mit einem Schlagring auf den Kopf geschlagen und versucht haben, in die Tasche des 41-Jährigen zu greifen. Das Opfer setzte sich jedoch zur Wehr, sodass der Unbekannte von ihm abließ und in Richtung Richard-Köhn-Straße flüchtete. Rettungskräfte brachten den 41-Jährigen ins Krankenhaus.

Kripo bittet um Hinweise

Die Kriminalpolizei Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise. Der Täter soll zirka 180 cm groß gewesen sein, eine dunkle Jacke, dunkle Hose und schwarze Schuhe getragen haben. Zudem war er mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert. Die Sturmhaube hatte Löcher im Bereich der Augen und des Mundes.

Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 04101-2020 entgegen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert