Täter flüchtig : Versuchter Pkw-Aufbruch in Elmshorn

dpa_14985200d026e7a5
Foto:

In der Nacht zu Samstag versuchte ein Unbekannter in der Lange Straße einen VW Golf zu knacken.

shz.de von
29. Januar 2018, 16:28 Uhr

Elmshorn | Ein Zeuge verhinderte in der Nacht von Freitag auf Samstag, dass ein Unbekannter ein Auto in Elmshorn aufbrechen konnte. Wie die Polizei am Montag mitteilte, beobachtete der Zeuge gegen 1.40 Uhr einen schwarz gekleideten Mann dabei, wie er versuchte einen Pkw zu knacken. Der Tatverdächtige schlug mit einer Eisenstange auf die vordere, linke Seite des abgestellten VW Golfs ein. Als er seinen Beobachter bemerkte, flüchtete er in den Wilhelm-Eckmann-Weg und von dort über einen Sandweg in bisher unbekannte Richtung.

Laut Zeugenaussage handelt es sich bei dem Verdächtigen um einen etwa 25 Jahre alten Mann, der zirka 1,80 Meter groß und schlank ist. Zur Tatzeit war er dunkel gekleidet und hatte eine Kapuze auf.

Die Polizei Elmshorn sucht nun nach weiteren Zeugen und nimmt Hinweise unter Telefon (04121) 8030 Hinweise an.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert