zur Navigation springen
Pinneberger Tageblatt

19. Oktober 2017 | 16:54 Uhr

Die Kandidatin der Grünen : Valerie Wilms

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 04.Sep.2013 | 06:00 Uhr

Valerie Wilms ist seit 2009 Mitglied des Bundestags. Sie hat zwei Kinder.

Die 59-Jährige wurde in Hannover geboren und machte 1972 ihr Abitur in Hameln. Im Anschluss studierte sie Maschinenbau an der Technischen Universität Hannover. Dieses Studium schloss Wilms 1977 als Diplom-Ingenieurin ab. Sie promovierte im Jahr 1981 im Fachbereich Maschinenbau an der Universität der Bundeswehr in Hamburg, wo sie auch als Wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig war. Zwischen 1983 und 2006 war Wilms als Technische Aufsichtsbeamtin bei der Berufsgenossenschaft Bahnen tätig. 2004 wurde sie Lehrbeauftragte an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Dresden und begann 2006 als freiberufliche Ingenieurin zu arbeiten.

Wilms trat 2005 bei Bündnis 90/Die Grünen ein. Im Jahr 2006 wurde sie bürgerliches Mitglied des Pinneberger Kreistags. Von 2008 bis 2009 war sie dort gewähltes Mitglied und Vorsitzende des Umweltausschusses. 2009 wurde Wilms Abgeordnete des Bundestags. Dort ist sie ordentliches Mitglied des Parlamentarischen Beirats für nachhaltige Entwicklung sowie stellvertretendes Mitglied in weiteren drei Ausschüssen und einer Enquête-Kommission.

Die Porträts der anderen Direktkandidaten in der Übersicht
(Klicken Sie einfach auf die Links, um mehr über die Politiker zu erfahren.)

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert