Kreis Pinneberg : Umfangreiche Nachtests nach Corona-Ausbrüchen lassen Inzidenz auf 108 steigen

cut.jpg von 10. Februar 2021, 19:25 Uhr

94 neue Fälle hat das Gesundheitsamt am Mittwoch gemeldet – deutlich mehr als an den Vortagen. Was steckt dahinter?

Kreis Pinneberg | Umfangreiche Nachtests nach Corona-Ausbrüchen in Pinneberg sowie dem Bezirk Quickborn lassen die Zahl der Corona-Fälle im Kreis wieder ansteigen. 94 neue Fälle meldete Kreissprecherin Silke Linne am Mittwochabend (10. Februar) – deutlich mehr als an den Tagen zuvor. Dementsprechend stieg auch der Inzidenzwert im Kreis wieder über die Marke von 100. Lag...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen