zur Navigation springen

Aus dem neuen Stadtgespräch : Turnierland Pinneberg: Das sind die Reitturniere in der Region

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Einen Überblick über die Turniere in und um Pinneberg bekommen Sie hier.

shz.de von
erstellt am 28.Apr.2017 | 10:00 Uhr

Kreis Pinneberg | Wenn die grüne Saison zum 1. Mai beginnt, atmen Pferdemenschen freudig auf. Endlich ist es wieder warm genug, um den geliebten Turniersport außerhalb der Halle im Freien ausüben zu können. Mit der grünen Saison beginnt auch die Zeit der Außenturniere. Startschuss dafür gibt hier in unserer Gegend das Turnier Horst-Horstmühle bei Kollmar, das traditionell das erste Außenturnier des Sommers ist. Im Anschluss folgt Turnier auf Turnier. Abzeichen, Punkte und so manche Qualifikationen bei höher dotierten Prüfungen wollen gesammelt werden. Für die Pferde-Profisportler ist das eine stressige Zeit, die viel Herumreisen für Tiere und Menschen bedeutet.

Einen Überblick über die Turniere in und um Pinneberg bekommen Sie hier. Weitere Infos gibt es auf der Seite www.pferdesportverband-sh.de.

Horst-Horstmühle: Erstes Außenturnier der grünen Saison (Springen/Dressur)
28. April bis 1. Mai, Reiterverein Kollmar, Eintritt frei, Am Wasserwerk, Horst-Horstmühle, www.rv-kollmar.de

Schenefeld: Springturnier
6./7. Mai, Elbdörfer und Schenefelder RV, Reitanlage Klövensteen, Uetersener Weg 100, Schenefeld, Eintritt frei, Parkgebühren, www.mervestelle.de

Tangstedt (Stormarn): Finale Young Talents CUP Dressur 2017
6./7. Mai, Hamburger Sport-Verein, Gut Tangstedt, Beekmoorweg 13, Tangstedt, Eintritt frei, Parkgebühren, www.mervestelle.de

Glückstadt: Reitturnier (Reiterwettbewerbe, Springen, Dressur)
20./21. Mai, Reitsportzentrum Glückstadt, Schmiedestraße 5, Glückstadt, Eintritt frei, Parkgebühren, www.reitverein-glueckstadt.de

Hamburg: Deutsches Spring- und Dressurderby
24. bis 28. Mai, Derby-Park Klein Flottbek, Hemmingstedter Weg 2, Hamburg, Eintritt 7 bis 80 Euro, Kartentelefon 018 05 - 11 91 15, (Montag bis Freitag von 9 bis 13 Uhr), www.engarde.de

Heidgraben: Hausturnier Stall Renschler (Springen/Dressur)
27./28. Mai, Stall Renschler, Birkenweg 72a, Heidgraben, Eintritt frei, Parkgebühren, www.reit-und-fahrverein-elmshorn.de

Wedel: Großes Pfingstturnier in Wedel (Springen/Dressur)
2. bis 5. Juni, Reit- und Fahrverein Wedel, Catharinenhof, Pinneberger Straße 225, Wedel, Eintritt 5 Euro (Kinder und Jugendliche frei), www.reitverein-wedel.de

Hamburg: Reitertag (für Kinder, Reiterwettbewerbe, Reiterabreichen, Spingen)
24. Juni, Reitverein Hof Eggerstedt, Bullnwisch 2, Hamburg-Sülldorf, Eintritt frei, Parkgebühren, www.hof-eggerstedt.de

Hamburg: Dressur- und Springturnier
1./2. Juli, Reitverein Hof Eggerstedt, Bullnwisch 2, Hamburg-Sülldorf, Eintritt frei, Parkgebühren, www.hof-eggerstedt.de

Heist: Uetersener Turnier (Springen/Dressur)
7. bis 9. Juli, Uetersener Reit- und Fahrverein von 1924, Heistner Flugplatz, Zufahrt über die 431 Richtung Sportflugplatz, Eintritt frei, Parkgebühren, www.rvuetersen.de

Bilsen: Springturnier
22. und 23. Juli, Reitanlage Pferdezentrum Fister, Kieler Straße 27, Bilsen, Eintritt frei, Parkgebühren, www.mervestelle.de, www.pferdezentrum-fister.de

Schenefeld: Sommerturnier und Horse und Classic (Springen/Dressur)
17. bis 2o. August , Elbdörfer und Schenefelder RV, Reitanlage Klövensteen, Uetersener Weg 100, Schenefeld, Eintritt frei, Parkgebühren, www.mervestelle.de

Wedel: Herbstturnier zugleich Kreismeisterschaften des Kreisreiterbundes Pinneberg
15. bis 17. September, Reit- und Fahrverein Wedel, Catharinenhof, Pinneberger Straße 225, Wedel, Eintritt 5 (Kinder und Jugendliche frei), www.reitverein-wedel.de

Norderstedt: Finale Garstedt-Cup (Springen/Dressur)
17. September, Garstedt-Ochsenzoller Reit- und Fahrverein, Reitanlage Wiesenhof, Spann 33, Norderstedt, Eintritt frei, www.reitstall-henry-hatje.de

Schenefeld: Dressur- und Springturnier
29. September bis 1. Oktober, Elbdörfer und Schenefelder RV, Reitanlage Klövensteen, Uetersener Weg 100, Schenefeld, Eintritt frei, Parkgebühren, www.mervestelle.de

Norderstedt: Norderstedter Herbstturnier (Springen/Dressur)
30. September bis 1. Oktober, Garstedt-Ochsenzoller Reit- und Fahrverein, Niendorfer Straße 26, Stall De Boer, Norderstedt, Eintritt frei, www.gorfv.de

Pinneberg: Dressurturnier
28./29. Oktober, Reitverein Alter Eichenhof, Brambarg 2a, Pinneberg (Datum), Eintritt frei, www.alter-eichenhof.de

 Kleiner Turnier-Knigge

Kleiderordnung

Gibt es nicht für Besucher. Passen Sie Ihre Kleidung dem Wetter an und vergessen Sie bei Bedarf die Gummistiefel nicht. Hutpflicht? Gibt es nur bei dem britischen Pferderennen Royal Ascot. Für die Reiter da­gegen gilt ein Dress Code: Pflicht sind eine weiße Reithose, ein Jackett (meist schwarz oder dunkelblau) und eine Reitkappe. Warum? Damit sie einheitlich aussehen und die Wertungsrichter Haltung und Sitz erkennen können.

Kinder

Sind herzlich willkomen.

Hunde

Sind ebenso willkommen, aber bevorzugt angeleint.

Essen und Einkaufen

Größere Turniere sind auch immer ein bisschen Volks­fest. Es gibt viele Essens- und Verkaufsstände mit Reiterbedarf.

Stille

Bei den Prüfungen herrscht Stille. Insbesondere bei Dressurprüfun­gen. Geklatscht wird erst am Ende nicht zwischendurch. Bei Außenturnieren aber kann man sich in der Regel normal unterhalten.

Pferde streicheln und füttern

Bitte nicht. Es sei denn, der Reiter erlaubt es.

Zu den Ställen und Wagen

Auch wenn es interessant ist – herumstromern auf dem Gelände gehört sich nicht. Besucher bleiben besser auf den öffentlichen Plätzen.

Eintritt

Viele Veranstalter nehmen keinen Eintritt, wohl aber Gebühren für das Parken, gestaffelt nach Pkw, Anhänger, Lkw.

 
Noch mehr Geschichten rund um die Holsteiner Pferde finden Sie im aktuellen Stadtgespräch, dem Monatsmagazin des Pinneberger Tageblattes. Sie finden das Stadtgespräch am heutigen Freitag in Ihrem Pinneberger Tageblatt oder an allen bekannten Auslagestellen. 

 

 

 

 

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen