Helene-Lange-Schule Pinneberg : Trommelzauber: Reise ins Mut-mach-Land

Avatar_shz von 13. Mai 2019, 12:00 Uhr

shz+ Logo
„Komm wir gehn nach Tamborena“, sang Ababacar Coly, genannt Baba, vom Trommelzauber.
„Komm wir gehn nach Tamborena“, sang Ababacar Coly, genannt Baba, vom Trommelzauber.

Afrika-Projektwoche: 400 Kinder und 30 Lehrer sangen und tanzten zu afrikanischen Rythmen.

Pinneberg | Wer jüngst an der Helene-Lange-Schule (HLS) in Pinneberg vorbeikam, musste denken, durch ein afrikanisches Dorf zu fahren. Schon von weitem war der Klang der mehr als 400 Djemben zu vernehmen, die Ababacar Coly, genannt Baba, vom Trommelzauber-Team mit in die größte Grundschule der Kreisstadt gebracht hatte. 400 Schüler und 30 Lehrer unternahmen mit ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen