Infizierter Wildvogel : Toter Uhu in Appen entdeckt: Nächster Fall von Geflügelpest im Kreis Pinneberg

Avatar_shz von 10. Februar 2021, 19:15 Uhr

Die Krankheit ist für den Menschen ungefährlich, endet für Geflügel aber meist immer tödlich.

Appen | Im Kreis Pinneberg ist ein weiterer Fall der Geflügelpest nachgewiesen worden. Bei einem in Appen tot aufgefundenen Uhu habe das Friedrich-Loeffler-Institut das hoch ansteckende Virus vom Subtyp H5 nachgewiesen, teilte der Kreis am Mittwoch (10. Februar) mit. Seit November sind den Angaben zufolge im Kreisgebiet rund ein Dutzend infizierte Wildvögel ge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen