zur Navigation springen

Kreis Pinneberg : Tornesch: Fiesta-Fahrer landet im Graben

vom

Der Fahrer eines Ford Fiesta kommt von der Straße ab und landet im Graben. Glücklicherweise wird er nur leicht verletzt. Er verfehlte einen Baum nur knapp.

shz.de von
erstellt am 31.Aug.2014 | 10:10 Uhr

Tornesch | Der Fahrer des Ford Fiesta hatte am frühen Sonntagmorgen Glück im Unglück. Auf der Ahrenloher Straße war der Wagen gegen 6:40 Uhr aus noch ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen. Zum Zeitpunkt des Unfalls war die Straße nass und rutschig. Der Wagen verfehlte nur um Zentimeter einen Baum am Straßenrand. Der 23-Jährige touchierte mit seinem Fiesta nur leicht den Baum und blieb dann im Graben stecken.

Durch den Unfall wurde der Fahrer eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der Verletzte war nur bedingt ansprechbar, schien abwesend. Fraglich ist, so die Polizei, ob eventuell Drogen oder Alkohol im Spiel waren oder eine Übermüdung vorlag. Die Untersuchungen dazu sind eingeleitet. Nach 40 Minuten konnte er dem Rettungsdienst übergeben werden. Der Verletzte wurde nach Elmshorn ins Krankenhaus gebracht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert