Teufelsfarben und Schattenspiel im Regio Klinikum

Die Künstlerin Renate Hamer zeigt einen Querschnitt ihrer Werke.
Die Künstlerin Renate Hamer zeigt einen Querschnitt ihrer Werke.

23-9374240_23-66045187_1416220327.JPG von
29. November 2018, 12:38 Uhr

Acryl- und Mixed-Media-Bilder der Künstlerin Renate Hamer üben auf den Betrachter eine starke Wirkung aus. Bei genauerem Hinsehen scheint gerade Entdecktes zu entschwinden, um wiederum neuen Assoziationen Raum zu geben. Renate Hamer zeigt ihre Werke in einer Ausstellung im Regio Klinikum Pinneberg. Der sich in den Ruhestand verabschiedende Stefan Geist eröffnete die Veranstaltung des Vereins der Freunde des Regio Klinikums nach eigenen Worten noch ein letztes Mal im dritten Obergeschoss des Krankenhauses.

Geist lobte die Qualität der Bilder Hamers. Mit besonderem Gespür verbinde die Künstlerin harmonierende Farben, Malstile und Techniken zu einer gelungenen Gesamtkomposition. Personen, Figuren und Gesichter finden sich in ihren Werken ebenso wie die Silhouette der Elbphilharmonie. Die Künstlerin kreiert ihre Bilder aus der Emotion heraus. „Sie verarbeitet ihre Eindrücke und persönlichen Erlebnisse mit einer wunderbaren Kraft“, erläuterte der Mediziner. „Mit purer Freude“ bringe sie jeweils „das“ aufs jeweilige Bild, was sie gerade bewegt. Die Künstlerin malt seit 38 Jahren und stellte in diversen Ausstellungen in Hamburg, unter anderem in der Elbgalerie Hamburg und in der Pöseldorfer Galerie Ewa Helena aus. „Ich bin das, was in meinen Bildern ist“, sagte Hamer. Sie ließ sich beim Bild mit dem Namen Teufelsfarben von ihrer Gran-Canaria-Reise inspirieren. Lichtbildkünstlerin Gisela Meyer-Hahn lobte die Wirkung der Werke. „Jedes Bild hat eine Stimmung“, sagte Hahn.

Die Vorsitzende des Fördervereins, Ingeborg Triskatis, kam im Zuge des 20-jährigen Jubiläums des Vereins noch einmal auf das wunderbare Konzert in der Christuskirche zu sprechen.

Der Verein veranstaltet bereits am 9. Dezember eine neue Ausstellung im Erdgeschoss des Klinikums. Ab 11.15 Uhr werden Fotos ausgestellt. Titel: Ausstellung Holsteiner Fotogalerie.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen