Geschäftsleben im Kreis Pinneberg : Talfahrt für May&Olde

ahrens_cindy_20180920_8RU_3047.jpg von 21. Mai 2019, 15:00 Uhr

shz+ Logo
dsc_0797

Ralf Pohlmann, Hans-Otto Olde und Christian Rönsch präsentieren Bilanz aus dem vergangenem Jahr.

Prisdorf | Das Autohaus May&Olde blickt auf ein wackeliges Geschäftsjahr zurück: Während seiner Bilanzkonferenz in Prisdorf vor kurzem stellte der geschäftsführende Gesellschafter Christian Rönsch die Unternehmenszahlen aus dem vergangene Jahr vor. Der größte BMW-Händler in Schleswig-Holstein verkaufte an seinen sieben Standorten – Quickborn, Halstenbek, Elmshorn...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen