Sicherheitsanalyse : Studie zeigt: So gefährlich sind Pinnebergs Hauptstraßen

23-9374240_23-66045187_1416220327.JPG von 21. Februar 2019, 12:00 Uhr

shz+ Logo
Einer von vielen Punkten auf der Mängelliste: Auf der Hochbrücke fehlen teilweise die Markierungen auf der Straße.

Einer von vielen Punkten auf der Mängelliste: Auf der Hochbrücke fehlen teilweise die Markierungen auf der Straße.

Für das Hauptverkehrsstraßennetz der Kreisstadt wurde eine Sicherheitsanalyse erstellt. Dabei wurden massive Mängel festgestellt.

Pinneberg | Wer auf Pinnebergs Straßen als Fußgänger oder Radfahrer unterwegs ist, lebt gefährlich. Eine Studie des Büros SHP Ingenieure aus Hannover kommt zu dem Schluss, dass es Sicherheitsdefizite im Hauptstraßenverkehrsnetz gibt. Am meisten seien die Fußgänger- und Radfahrer betroffen. Am Dienstagabend wurde die Analyse im Ausschuss für Stadtentwicklung vorges...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen