Elmshorn : Strom und Gas wird nicht teurer

Die Preise für Strom und Gas sollen stabil bleiben.
Foto:
1 von 2
Die Preise für Strom und Gas sollen stabil bleiben.

Die Elmshorner Stadtwerke wollen dieses Jahr die Preise nicht erhöhen.

shz.de von
30. Juni 2014, 10:00 Uhr

Elmshorn | Die Ökostromreform mit der aktuell heftig umstrittenen Anpassung der EEG-Umlagen für Selbsterzeuger wird den Anstieg der Strompreise nach Einschätzung vieler Deutscher kaum drosseln. Da wundert nun der Weg der Elmshorner Stadtwerke. Das kommunale Versorgungsunternehmen verspricht seinen Haushaltskunden stabile Preise für Strom und Gas. Und das nicht nur bis zum Jahresende, auch in 2015 sollen möglichst keine Erhöhungen erfolgen.

„Wir werden auf alle Fälle bis zum Jahresende die Preise, die wir jetzt haben, weiter beibehalten“, sagt Werkleiter Sören Schuhknecht. „Wir werden keine Preiserhöhung durchführen“, lautet das große Versprechen. Man habe entsprechend vorgesorgt und gute Preise beim Einkauf erzielt, erklärt Schuhknecht. Natürlich könne er die Zukunft auch nicht aus der Glaskugel wahrsagen. Großpolitische Risiken, wie die Ausweitung Krise in der Ukraine, könnten die Preise beeinflussen. Für die kommenden sechs Monate sieht Schuhknecht die Preise jedoch nicht in Gefahr.

„Wie sich das im nächsten Jahr darstellen wird, lässt sich momentan noch nicht abschätzen. Ziel ist es, dass wir die preisliche Konstanz aus diesem Jahr weiter fort führen“ so Schuhknecht. Das bedinge weitere Kosteneinsparungen im eigenen Betrieb, um sich effizienter aufstellen zu können. Das schone den eigenen Geldbeutel und auch den der Kunden.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert