Stresstest wird „anspruchsvoll“

EZB verspricht realitätsnahe Überprüfung der 128 größten Banken

shz.de von
03. Februar 2014, 18:15 Uhr

Die Europäische Zentralbank plant in ihrem Stresstest keine strengeren Vorgaben als die europäische Bankenaufsichtsbehörde EBA. Die EZB kündigte gestern an, sich bei ihrer Überprüfung der 128 größten Banken der Eurozone den Vorgaben der für alle Banken in der EU zuständigen EBA anzuschließen. Die Kreditinstitute müssen in dem im Laufe dieses Jahres geplanten Krisentest unter Beweis stellen, dass sie auch bei einem Wirtschaftseinbruch und einem Verfall der Immobilienpreise genügend Geldreserven haben.

Die harte Kernkapitalquote soll dabei nicht unter 5,5 Prozent fallen dürfen. Ursprünglich hatte die EZB dem Vernehmen nach eine strengere Vorgabe von sechs Prozent in Erwägung gezogen. Dennoch versprach EZB-Vize Vitor Constancio einen „anspruchsvollen“ Test.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen