Sternsinger sammeln für brasilianische Straßenkinder

Ahrens
Ahrens

Avatar_shz von
07. Januar 2013, 01:14 Uhr

Halstenbek | Das Aussenden von Sternsingern gehört seit Jahrzehnten zur Tradition der Halstenbeker Herz-Jesu-Kirche. Prächtig verkleidet als Könige und Sternträger (Foto) besuchten 40 Fünf- bis 15-Jährige, aufgeteilt in Vierergruppen, am gestrigen Dreikönigstag mehr als 90 Haushalte in Halstenbek und Umgebung. Verbunden mit dem Segen Gottes für das neue Jahr war stets die Bitte um eine Gabe für Straßenkinder im brasilianischen Maceiò. Mit den Spenden in Höhe von 3534 Euro sollen Bildungsmaßnahmen und die Förderung von Müttern der Vorschulkinder der Favelas (Elendsviertel) unterstützt werden.

Vor dem Ausschwärmen der Sternsinger gab es einen Gottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche. Vorbereitet hatten sich die Kinder und Jugendlichen auf ihren "Auftritt" bei verschiedenen Proben unter Leitung von Katharina Hochhaus (Herz-Jesu-Kirche) und Anna-Lena Krijan (Erlöserkirche).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen