zur Navigation springen

Halstenbek : Stark verweste Leiche im Wald gefunden

vom

Ein Spaziergänger findet in einem Waldstück bei Halstenbek nahe Hamburg eine Leiche. Der Tote ist bereits stark verwest. Die Identität ist unklar.

In Halstenbek ist am Dienstagvormiitag eine Leiche gefunden worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Tote gegen 11 Uhr in einem Waldstück an der Lübzer Straße entdeckt. Der Leichnam sei bereits stark verwest gewesen. Die Kriminalpolizei Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen. Sowohl Identität als auch Todesursache standen bis Dienstagabend nicht fest.

Der Tote wird laut Polizei von Gerichtsmedizinern untersucht. Wie Polizeisprecherin Silke Westphal auf Nachfrage erläuterte, gehen die Ermittler davon aus, dass der Tod vor mindestens zwei Wochen eingetreten ist. Inwieweit es sich bei der Leiche um einen seit 1. September vermissten Rellinger handelt, konnte Westphal noch nicht sagen. „Auch das wird derzeit überprüft“, sagte sie. Bislang sei der 58-jährige Mann noch nicht wieder aufgetaucht.

zur Startseite

von
erstellt am 17.Sep.2013 | 16:03 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert