zur Navigation springen
Pinneberger Tageblatt

21. August 2017 | 14:17 Uhr

Pinneberg : Stadt plant Azubi-Messe

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Wirtschaftsgemeinschaft und Arbeitsagentur kooperieren – und wollen Jugendlichen eine Orientierung bei der Berufswahl bieten.

Pinneberg | Ein geregelter Stundenplan. Stets zur selben Zeit klingelnde Pausenglocken. Noten zum Ende des Halbjahres. Schulzeit – das bedeutet Verlässlichkeit. Doch was kommt danach? Bei der Suche nach Ausbildungsplätzen ist vor allem Eigeninitiative gefragt. Die Wirtschaftsgemeinschaft Pinneberg gibt jungen Menschen seit Jahren Orientierung. Auch 2014 wird es wieder einen Berufsinformationstag im Rathaus an der Bismarckstraße geben. Und zwar am Montag, 15. September. In der Zeit von 10 bis 16 Uhr stellen sich 24 Ausbildungsbetriebe vor. Zudem wird sich die Bundeswehr als Arbeitgeber auf dem Rathausvorplatz präsentieren.

Der Infotag fußt auf einer seit Jahren funktionierenden Kooperation der Pinneberger Kaufleute mit der Bundesagentur für Arbeit. „Der Infotag ist für viele der allererste Kontakt mit der Berufsrealität“, sagt Andrea Wirths von der Bundesagentur. Vor allem Hauptschüler wüssten am Ende ihrer Schullaufbahn oft noch nicht, was sie beruflich wollten.

Susan Burmester von der Wirschaftsgemeischaft hat sämtliche Schulen in Pinneberg sowie im Umland über das Angebot informiert. In den Vorjahren seien bis zu 800 Schüler und Eltern ins Rathaus gekommen, um sich zu informieren.

„Dies ist ein wichtiges Mosaiksteinchen für die Berufswahl“, sagt auch Pinnebergs Bürgermeisterin Urte Steinberg. Ziel sei es diesmal, bis zu 1000 Jugendliche in Ratssitzungstrakt und Foyer zu locken. Damit würde das Fassungsvermögen des Sitzungstrakts ausgeschöpft. Gabriela Timm, Ausbildungsleiterin der Stadt, freut sich auf den Infotag: 2013 seien nach der Aktion 36 spontane Bewerbungen eingegangen. Der Vormittag ist für Schulklassen mit Lehrern gedacht, am Nachmittag können Jugendliche mit Eltern vorbeischauen. Nähere Informationen zum Berufsinformationstag gibt es im Internet.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen