Sportverbände zur SEPA

shz.de von
29. Mai 2013, 01:14 Uhr

Kreis Pinneberg | Auch die Sportvereine des Kreises Pinneberg werden sich ab dem 1. Februar 2014 verbindlich in dem europaweit einheitlichen Zahlungsraum SEPA (Single Euro Payment Area) bewegen, in dem keine Unterschiede zwischen nationalen und grenzüberschreitenden Zahlungen gemacht werden. Darüber, was die Vereine bei diesem komplexen Thema zu berücksichtigen haben, informiert ein Vertreter der Sparkasse Südholstein am Donnerstag, 6. Juni, im Vereinsheim des Halstenbeker Schützenvereins, Am Schützenplatz 24 in Halstenbek. Los geht es um 19 Uhr. Die kostenlose Veranstaltung wird vom Kreissportverband Pinneberg und dem Landessportverband Schleswig-Holstein organisiert. Um Anmeldung wird gebeten. Sie ist per Fax an (04 31) 6 48 61 91 sowie per E-Mail an jutta.mahnke@lsv-sh.de möglich.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen