Spiel und Spaß rund um die Drostei

Unter dem Motto „Ich stamme aus einer Kindheit wie aus einem Land“ organisieren 36 Vereine und Institutionen und die Pinneberger Verwaltung den 23. Kindertag in der Kreisstadt.
1 von 3
Unter dem Motto „Ich stamme aus einer Kindheit wie aus einem Land“ organisieren 36 Vereine und Institutionen und die Pinneberger Verwaltung den 23. Kindertag in der Kreisstadt.

Vereine und Institutionen laden zum Pinneberger Kindertag ein / Minister Heiner Garg (FDP) eröffnet das Fest

shz.de von
23. August 2018, 16:00 Uhr

„Kinder sind unsere Zukunft“, sagt Kurt Desselmann, Vorsitzender des Vereins Pinneberger Kinder. Und genau aus diesem Grund wird in diesem Jahr zum bereits 23. Mal der Pinneberger Kindertag stattfinden. Spiel und Spaß rund um die Drostei erwartet die Kinder am Sonntag, 9.  September, von 11 bis 17  Uhr. Insgesamt 36 Vereine und Institutionen beteiligen sich an dem Tag. Zum ersten Mal mit dabei ist Lo-Han Pinneberg, eine Schule für Kampf- und Bewegungskünste. 342 Helfer haben sich ehrenamtlich angemeldet. „Das ist eine ziemlich stolze Zahl“, sagt Pinnebergs Bürgermeisterin Urte Steinberg (parteilos) dazu.

Im vergangenen Jahr hatte die Stadt erstmals einen Stand, an dem sich die Gäste informieren konnten über das Programm. Außerdem konnten dort Fundsachen abgeholt werden. „Das hat sich bewährt und wird in diesem Jahr wiederholt“, sagt Sandra Hanisch von der Pinneberger Stadtverwaltung, die den Kindertag organisiert.

Das Bühnenprogramm, welches wieder von Katharina Ramm vom Kinder- und Jugendbeirat moderiert wird, beginnt um 11 Uhr. Dann wird der Kindertag offiziell durch die Bürgermeisterin, den Verein Pinneberger Kinder und den schleswig-holsteinischen Minister für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren, Heiner Garg (FDP), eröffnet. Auf der Bühne zeigen unter anderem die Pinneberger Bühnen den „Zauberer von Oz“ und der VfL Pinneberg Kinderballett. „Um 15 Uhr wird dann der Top-Act auf die Bühne kommen“, sagt Hanisch. Beate Lambert und Elke Saller, bekannt vom Kindersender Kinderkanal (KiKa) und aus dem ZDF, werden Liederspaß zum Thema Verkehrssicherheit mitbringen. Rund um die Drostei können die Kinder sich in den verschiedensten Dingen ausprobieren und Spaß haben.

Am Stand der DRK-Wasserwacht wird Entenangeln angeboten, die Regio Kliniken bieten Fotoshootings in OP-Kleidung an, zudem sportliche Aktivitäten. Auch die Jugendfeuerwehr wird vor Ort sein und Wasserspiele mitbringen.

Die Familienbildungsstätte hat in harter Vorarbeit bereits 20 Kilogramm Wolle aufgewickelt, damit wieder ein Spinnennetz entstehen kann. Beim VfL können alle Besucher Purzelbäume schlagen – und damit eventuell zu einem Weltrekord beitragen.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen