Kreistagssitzung : SPD will Sozialstaffel für Schulbetreuung im Kreis Pinneberg

Avatar_shz von 06. Februar 2019, 14:00 Uhr

shz+ Logo
Viele Kinder werden in den Grundschulen nach dem Unterricht betreut. Dafür müssen die Eltern zahlen.
Viele Kinder werden in den Grundschulen nach dem Unterricht betreut. Dafür müssen die Eltern zahlen.

Heute berät der Kreistag über das Thema. Mögliche Kosten: 4,5 Millionen Euro.

Kreis Pinneberg | Die SPD-Kreistagsfraktion will Eltern bei den Kosten für die Grundschulbetreuung entlasten. Für die Sitzung des Kreistags am Mittwochabend beantragen die Sozialdemokraten deshalb erste Schritte für die von ihnen angestrebte Einführung einer Sozialstaffel. Und das könnte richtig teuer für den Kreis Pinneberg werden: Mittelfristig rechnen die Genossen mi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen