zur Navigation springen

Feier am Sonnabend mit Musik und Büfett : Sonniger Start der Ellerbeker Open

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Die 74 Teilnehmer kommen aus 22 Tennisvereinen zwischen Harburg und Bad Bramstedt

shz.de von
erstellt am 11.Aug.2015 | 16:30 Uhr

Ellerbek | Elf Jahre ist es her, dass der Tennisclub (TC) Ellerbek zum ersten Mal zum Wettstreit aufrief. Damals kamen zahlreiche Spieler und auch heute sind die Ellerbeker Open noch ein beliebtes Ziel für Tennis-Liebhaber. Das neue Organisations-Team mit Gerda Sonntag sowie Steffi und Jörn Schoop sorgte in diesem Jahr für frischen Wind.

Während im vergangenen Jahr noch 64 Anmeldungen eingingen, sind in diesem Jahr 74 Teilnehmer aus 22 verschiedenen Vereinen dabei. „Das sind zehn Spieler mehr für uns. Das ist ein guter Anfang“, bewertete Steffi Schoop das Ergebnis. Doch es könne ruhig noch mehr werden. „Wir wollen das nun mit der Zeit sukzessive steigern“, sagte sie weiter.

Auch das Wetter scheint in diesem Jahr mitzuspielen. „Es ist perfekt, um Tennis zu spielen. Es wäre eine Premiere für uns, wenn es diesmal während der Woche der Ellerbeker Open nicht regnen würde“, sagte Sonntag mit einem Lächeln.

Bis Freitag werden auf den acht Außenplätzen des TC Damen-Doppel, Herren-Doppel und Mixed in insgesamt drei Altersklassen gespielt. „In diesem Jahr haben wir zum ersten Mal drei Altersklassen eingeführt. Wir haben jetzt Paarungen, die zusammen bis 80, bis 110 und ab 110 Jahre alt sind, dabei“, erklärte Schoop.

Außerdem sei sehr viel mehr Werbung gemacht worden: „Wir haben unglaublich viele Flyer verteilt, E-Mails verschickt und bei Facebook geworben, um auch die umliegenden Clubs aus dem Hamburger Raum ansprechen zu können.“ Und tatsächlich: In diesem Jahr waren Teilnehmer aus Harburg sowie aus Bad Bramstedt dabei.

Ein besonderes Augenmerk legte das Organisations-Team zudem auf den gesellschaftlichen Faktor. Am vergangenen Sonntag fiel der Startschuss um 14 Uhr. Die Stimmung zwischen den Spielern war ausgelassen. Einige kannten sich bereits, doch auch neue Gesichter waren mit dabei. Besonders bedankt sich das Team bei den drei Hauptsponsoren dem Autohaus Tecius und Reimers, der Parfümerie Kaland sowie Edeka Appell in Ellerbek.

Bis Sonntag 16. August, werden noch Spiele ausgetragen. Bereits am Sonnabend, 15. August, steht ab 19.30 Uhr die beliebte Player’s Night mit Essen und Musik auf dem Programm. Für Teilnehmer des Tennis-Turniers ist der Eintritt im Startgeld inbegriffen. Gäste und Begleitpersonen zahlen 15 Euro, um dabei zu sein.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen