Voting des Tages : Sollte der Kreis Pinneberg weiterhin Flüchtlinge aufnehmen?

Avatar_shz von 27. September 2020, 18:00 Uhr

shz+ Logo
Nach dem Brand im Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos wissen viele Menschen nicht wohin. Der Kreis Pinneberg diskutiert, ob sie die Heimatsuchenden beherbergen wollen.

Nach dem Brand im Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos wissen viele Menschen nicht wohin. Der Kreis Pinneberg diskutiert, ob sie die Heimatsuchenden beherbergen wollen.

An dieser Stelle finden Sie jeden Tag eine Umfrage zu einem aktuellen Thema.

Der Brand im griechischen Flüchtlingslager Moria hat eine humanitäre Katastrophe ausgelöst. Fast 13.000 Menschen sind seitdem ohne feste Bleibe. Zehn deutsche Städte haben sich bereit erklärt, Flüchtlinge aus Moria aufzunehmen. Und auch im Kreis Pinneberg beschäftigen sich mehrere Kommunen mit dem Thema. Im Jugendausschuss des Kreises hat es ein Dringl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen