zur Navigation springen

Die Täter kamen durch das Dach : Soko Wohnung: Polizei schnappt Einbrecher in Halstenbek

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Ermittler stellten Einbruchswerkzeug, Tatkleidung sowie Diebesgut sicher. Ein Täter hat bereits gestanden.

von
erstellt am 04.Dez.2017 | 17:48 Uhr

Halstenbek | Nach einem Wohnungseinbruch in Halstenbek (Kreis Pinneberg) sitzen zwei mutmaßliche Einbrecher im Alter von 20 und 21 Jahren in Untersuchungshaft. Das teilte die Polizei am heutigen Montagnachmittag mit. Die beiden Männer waren festgenommen worden, nachdem Ermittler bei der Durchsuchung der Wohnung der Verdächtigen unter anderem Einbruchswerkzeug, Tatkleidung sowie Diebesgut aus der Einbruchswohnung und von möglichen weiteren Taten sichergestellt hatten.

Auf die Spur des Duos waren Beamte der Soko Wohnung der Kriminalpolizei Pinneberg nach einem Einbruch vergangene Woche in Halstenbek gekommen. Bei der Tat waren die Einbrecher am Dienstagabend auf das Hausdach geklettert, hatten mehrere Dachpfannen hochgehoben, ein Fenster eingeworfen und ein weiteres aufgehebelt. Mit Schmuck- und Wertgegenständen, Fahrzeugschlüsseln und bereits gekauften Weihnachtsgeschenken waren die Täter entkommen.

Der 20-jährige Verdächtige räumte nach Angaben der Polizei die Tat sowie die Beteiligung des 21-Jährigen ein. Das Amtsgericht Itzehoe hat am Sonnabend Haftbefehle erlassen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert