Serie „Wildlife in Pinneberg” : So soll die Natur in Pinneberg unterstützt werden

Avatar_shz von 06. August 2020, 16:30 Uhr

shz+ Logo
Wiesen wie diese haben eine wichtige Aufgabe im Naturkreislauf. Darüber berichtet im letzten Serienteil heute Rainer Naujox von den Naturfreunden Pinneberg.
Wiesen wie diese haben eine wichtige Aufgabe im Naturkreislauf. Darüber berichtet im letzten Serienteil heute Rainer Naujox von den Naturfreunden Pinneberg.

Umweltförderer Rainer Naujox setzt sich für die Artenvielfalt in Pinneberg ein.

Pinneberg | Das Insektensterben ist ein großes Thema, auch in Pinneberg. Deswegen kümmert sich Rainer Naujox von den Naturfreunden Pinneberg darum, dass in Städten und Gemeinden Blühflächen angelegt werden. Um dem Insekten- und dem Vogelschwund entgegen zu wirken. Die Idee ist nicht neu: Sie stammt vom Naturschutztag 2017 in Neumünster. Finanziell unterstützt wird...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen