Stadtgespräch : Schulstart in Pinneberg

<p><strong>Noël (7): </strong>„Ich freue mich riesig auf die Schule. Am meisten freue ich mich auf Mathe, Musik und Hausaufgaben. Ich habe mit meinen Freunden bestimmt viel Spaß!“</p><p> </p>
1 von 4

Noël (7): „Ich freue mich riesig auf die Schule. Am meisten freue ich mich auf Mathe, Musik und Hausaufgaben. Ich habe mit meinen Freunden bestimmt viel Spaß!“

 

Am 7. September werden die neuen Erstklässler eingeschult. Wir haben vier gefragt: Worauf freust Du Dich am meisten?

shz.de von
26. August 2016, 12:00 Uhr

Wer nach diesen Sommerferien ein Schulkind wird, kann es kaum mehr erwarten! So viele Dinge wollen neu gelernt und bewältigt werden. Eine der wichtigsten Herausforderungen, die vor allem die Eltern manchmal vergessen, ist der Schulweg. Er muss geübt werden. Mehrfach. Und zwar so lange, bis das Kind ihn beherrscht. Schule und Hort weisen immer wieder darauf hin. Also, liebe Eltern: Macht Euch auf auf Schusters Rappen und übt mit Euren Kindern. Und bitte nicht die Abc-Schützen morgens mit dem Auto an die Schule rankarren! Das ist viel zu gefährlich. Vor allem für die anderen Kinder. Dann lieber einmal um die Ecke parken. 150 Meter zu Fuß auch bei Regen schaden weder Kind noch Ranzen. Wirklich. 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen