Schluss mit lahmem Internet in Appen?

shz.de von
18. Juni 2014, 18:28 Uhr

Die Telekom versorgt Appen mit schnellen Internetverbindungen. Die Ortsteile Etz und Dorf werden mit Glasfaserkabel versorgt. Laut Telekomangaben sind damit Geschwindigkeiten mit bis zu 50 Megabit pro Sekunde möglich. Das Breitband wird bis zu Verteilerkästen verlegt. Die Verbindung zu den Haushalten erfolgt über die bestehenden Kupferkabel. Das ergaben Gespräche von Appener Gemeindevertretern mit dem Telekommunikationsunternehmen. Die Maßnahmen sollen noch dieses Jahres abgeschlossen sein.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen