Razzia auch in Pinneberg : Schlag gegen Schleusergruppe: Wohnungen und Bordelle in ganz Norddeutschland durchsucht

Avatar_shz von 03. Juni 2020, 16:30 Uhr

shz+ Logo
In der Pinneberg Mühlenstraße wurde eine Wohnung untersucht.

In der Pinneberg Mühlenstraße wurde eine Wohnung untersucht.

Die Bundespolizei war unter anderem in Pinneberg im Einsatz. Es ging um Schleusung und um Prostitution.

Pinneberg | Im Zuge eines Schlags gegen die organisierte Kriminalität sind am Mittwoch (3. Juni) norddeutschlandweit zwölf Häuser und Wohnungen durchsucht worden – darunter auch ein Objekt in der Mühlenstraße in Pinneberg. Das bestätigte ein Pressesprecher der Bundespolizei gegenüber shz.de. Die Ermittlungen führt die Staatsanwaltschaft Itzehoe. 35 Beamte im Einsa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert