Von Corona ausgebremst : Satte Farben in Aquarell und Ei-Tempera: Ausstellung im Rellinger Rathaus verlängert

kowalewski-300x300.jpg von 31. Juli 2020, 12:30 Uhr

shz+ Logo
Leuchtende Farben: Waltraud Trute zeigt noch bis Ende August Landschaften, Stillleben, Porträts und Szenen mitten aus dem Leben in Aquarell, Ei-Tempera und Pastellkreide auf der Rellinger Rathaus Galerie.

Leuchtende Farben: Waltraud Trute zeigt noch bis Ende August Landschaften, Stillleben, Porträts und Szenen mitten aus dem Leben in Aquarell, Ei-Tempera und Pastellkreide auf der Rellinger Rathaus Galerie.

Bisher waren nur wenige Besucher da. Künstlerin Waltraud Trute hofft: „Vielleicht kommen noch ein paar mehr Menschen.“

Rellingen | Schlechtes Timing: Die Ausstellung mit Bildern der Künstlerin Waltraud Trute im Rellinger Rathaus hängt zwar, doch wegen Corona gab es bisher nur sehr wenige Gäste. Für die Vernissage im März war am Vortag schon alles aufgebaut mit Stühlen für 150 Besucher und Essen – dann kam die Nachricht, dass nur 40 Menschen dabei sein dürfen.  Anschließend kam der...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen