zur Navigation springen
Pinneberger Tageblatt

19. August 2017 | 02:14 Uhr

Pinneberg : Säure-Attacke: Zeugen sagen aus

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Derzeit läuft vor dem Landgericht Itzehoe die Prozessfortsetzung gegen einen Pinneberger, der im Sommer vergangenen Jahres seine Frau mit einem Messer und Salzsäure angegriffen haben soll.

Am dritten Prozesstag sagten erneut Zeugen vor der Strafkammer am Landgericht Itzehoe aus: Eine 46-Jährige Pinnebergerin berichtete, dass sie gesehen habe, wie der ihr flüchtig bekannte Angeklagte die Frau geschlagen habe, da sie - durch Schreie aufmerksam geworden - zu ihrem Küchenfenster gegangen sei und herausgesehen habe. Als die Augenzeugin dann das Haus verlassen habe, sei die Frau schon weg gewesen, der Mann in Richtung seiner Wohnung gegangen.

Zudem sagten noch ein 44-jähriger Autofahrer, der die Geschädigte in seinem Wagen vom Tatort fortbrachte, ein 46-Jähriger, der Teile des Geschehens von seinem Balkon beobachtet und zweimal die Polizei angerufen habe und eine 63-Jährige, die den Angeklagten seit mehr als 40 Jahren kennt, aus.

zur Startseite

von
erstellt am 04.Feb.2014 | 14:05 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen