Rot-Grün hat keine Mehrheit

von
08. Mai 2018, 15:34 Uhr

Die Sitzverteilung in der Pinneberger Ratsversammlung steht. Mit jeweils zehn Sitzen haben SPD sowie Grüne & Unabhängige jedoch keine Mehrheit, wie gestern irrtümlich berichtet. CDU (14 Sitze), FDP (drei Sitze) und Die Bürgernahen (Vier Sitze) haben zusammen 21 Sitze – also
einen Sitz mehr als SPD und Grüne & Unabhängige, die zusammen auf
20 Sitze kommen. Einig sind sich jedoch die Fraktionen, dass es schwierig sein wird, Mehrheiten zu finden. SPD und Grüne betonten bereits, dass die Themen entscheidend seien bei der Suche für Mehrheiten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen