Sportpark : Richtfest: Tornesch bekommt sein Torneum

Richtfest beim neuen Sportpark. Das Areal soll „Torneum“ heißen.
Foto:
1 von 39
Richtfest beim neuen Sportpark. Das Areal soll „Torneum“ heißen.

Bürgermeister Roland Krügel (CDU) hat das Geheimnis gelüftet. Beim Richtfest, des unter dem bisherigen Arbeitstitel bekannten Sportparks, verkündete er den neuen Namen des Prestigeprojekts am Großen Moorweg: Torneum – eine Mischung aus Tornesch und Colloseum. Auf dem Gelände am Großen Moorweg entstehen drei Fußballplätze sowie ein Clubheim mit Soccerhalle und Umkleidemöglichkeiten.

zur Startseite