Ehrenamt : Ressourcen werden knapper: DLRG Pinneberg spürt die Corona-Auswirkungen

Avatar_shz von 08. September 2020, 16:00 Uhr

shz+ Logo
Auch finanziell wirkt sich Corona auf die Deutsche Lebens-Rettungsgesellschaft (DLRG) in Pinneberg aus.
Auch finanziell wirkt sich Corona auf die Deutsche Lebens-Rettungsgesellschaft (DLRG) in Pinneberg aus.

An eine Schwimmausbildung sei derzeit nicht zu denken, berichtet die DLRG.

Pinneberg | Insgesamt 1066 Trainingsstunden leisteten die 61 Ausbilder der Gliederung Pinneberg der Deutschen Lebens-Rettungsgesellschaft (DLRG) im vergangenen Jahr. 488 Personen nahmen an den Schwimmkursen teil, davon 320 Kinder und Jugendliche, die das Schwimmen im Pinneberger Freibad lernten. DLRG in Zahlen  „Die Zahlen werden dieses Jahr anders aussehen“, sag...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen