zur Navigation springen
Pinneberger Tageblatt

19. Oktober 2017 | 17:32 Uhr

Republikaner lenken ein

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 11.Feb.2014 | 20:24 Uhr

Nach langer Debatte über einen möglichen Kuhhandel mit dem Demokraten wollen die Republikaner das Schuldenlimit der USA nun ohne Gegenleistung heraufsetzen. Über ein entsprechendes „sauberes“, ohne an Bedingungen geknüpftes Gesetz will das Abgeordnetenhaus heute abstimmen, berichtete gestern die Zeitung „The Hill“. US-Präsident Barack Obama hatte schon beim vergangenen Streit über die Schuldenobergrenze im Oktober gesagt, dass er sich auf keinen Handel einlassen werde. Damit scheint ein Showdown beider Lager und die Ende Februar drohende Zahlungsunfähigkeit der weltgrößten Volkswirtschaft abgewendet. Bis zuletzt hatten führende Republikaner noch darüber diskutiert, wie sie aus der Erhöhung des Schuldenlimits politischen Gewinn schlagen können. Dazu zählte die Forderung, Teile der Gesundheitsreform auzuheben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen