Protest vor der Ratssitzung : Rellingen lehnt den Klimanotstand ab

Avatar_shz von 28. Juni 2019, 15:15 Uhr

shz+ Logo
19 Jugendliche protestierten in Rellingen lautstark und waren anschließend enttäuscht.
19 Jugendliche protestierten in Rellingen lautstark und waren anschließend enttäuscht.

CDU setzt eigenen Änderungsantrag von Grünen-Antrag durch. Kritik an „butterweichem Lippenbekenntnis“. Pinneberg knapp dafür.

Rellingen/Pinneberg | Malte Knöppler, Schüler des Abi-Jahrgangs der Waldorfschule Elmshorn, sorgte am Donnerstagabend mit 18 Klimaschutz-Kämpfern dafür, dass die Rellinger Ratssitzung mit Leben gefüllt wurde. Mit lautstarken Protestrufen und Plakaten vor dem Rathaus, diszipliniert und redegewandt während der Sitzung wollten die „Friday-For-Future“-Kreis-Pinneberg-Vertreter ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen