Rellingen durch die Linse gesehen

Treffpunkt-Rellingen-Chef Claas Neuhoff (rechts) und Bürgermeister Marc Trampe (parteilos, Dritter von rechts) hoffen auf eine Flut von Aufnahmen.
Treffpunkt-Rellingen-Chef Claas Neuhoff (rechts) und Bürgermeister Marc Trampe (parteilos, Dritter von rechts) hoffen auf eine Flut von Aufnahmen.

Treffpunkt und Verwaltung rufen zum großen Fotowettbewerb auf / Je fünf Digitalaufnahmen bis 30. Juni einsenden / Jury lobt Preise aus

von
24. Mai 2018, 16:00 Uhr

Wie sehen Rellinger und Bürger von Nachbargemeinden die Gemeinde Rellingen durch die Linse ihrer digitalen Kamera? Diese Frage stellen sich Mitglieder des Treffpunkts Rellingen, dem Verbund der hiesigen Kaufleute, sowie die Rellinger Verwaltung um Bürgermeister Marc Trampe (parteilos). Mit einem gemeinsam initiierten Fotowettbewerb soll mit neuen Aufnahmen besonders die neu gestaltete Webseite der Kommune bereichert werden.

Der Onlineauftritt als Entree für Rellingen – „sie soll der zentrale Anlaufpunkt werden und Ihnen erste Informationen über die Gemeinde Rellingen bieten“, betonte Trampe während der Vorstellung des Projekts. Eine moderne Webseite benötige viele Bilder. Dazu Trampe weiter: „Wir benötigen Bilder, die Rellingen aus Ihrer Sicht zeigen und zu den Themen auf der Webseite passen. Schauen Sie sich auf unserer neuen Webseite www.rellingen.de um, und lassen Sie sich von den Themen dort inspirieren und schicken uns die passenden Fotos oder Ihre selbst gestalteten Fotomontagen zu.“

Jeder, der mitmachen möchte, kann fünf Fotos oder Collagen einreichen. Die Motive müssen sich auf Rellingen beziehen. Bei Collagen muss die Baumschulengemeinde ebenfalls erkennbar sein, heißt es in den Vorgaben.

Die Kaufleute im Treffpunkt Rellingen planen einen weiteren Anreiz zum Mitmachen: Sie stellen fünf Preise zur Verfügung: Erster Preis ist ein Gutschein über 100 Euro, zweiter Preis ein Gutschein über 75 Euro, dritter Preis über 50 Euro, vierter und fünfter Preis jeweils über 25 Euro. Die Jury – bestehend aus dem Treffpunkt und der Gemeinde Rellingen – wird aus allen eingesendeten Fotos die besten auswählen.

Aus allen Einsendungen werden zudem die Bilder ausgewählt, die auf der Webseite verwendet werden, „um den Webauftritt noch schöner zu machen“, sagt Trampe. Die nicht berücksichtigten Bilder sollen eventuell später für eine der vielen Projekte von Gemeinde und Treffpunkt Rellingen herausgegeben oder für Broschüren, Flyer oder Veranstaltungsprogramme verwendet werden.

Die Teilnahmebedingungen lauten: Das Mindestalter ist 16  Jahre. Die Bilder müssen in einer Auflösung von mindestens 300dpi vorliegen. Bitte die Dateien im JPG-Format zusenden – per Post oder E-Mail an info @rellingen.de mit dem Betreff: Fotowettbewerb.

Zudem können Bilder auf einem USB-Stick oder einer CD im Rathaus oder an einem der Sammelpunkte des Treffpunkts abgegeben werden. Diese sind: Rathaus Rellingen, Vorzimmer des Bürgermeisters Raum 130, 1. Obergeschoss, Buchhandlung Lesestoff und Augenoptik und Juwelier Neuhoff.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen