Serie „Auf Pinnebergs Straßen” : Radler immer auf die Fahrbahn?

kowalewski-300x300.jpg von 07. August 2019, 12:00 Uhr

shz+ Logo
Anschluss für Radfahrer: Eine Fahrradstraße führt vom Westring kurz hinter Pinnebergs Stadtgrenze beim Rosenfeld in Richtung Appen. Eine weitere hinter dem Deutschen Baumschulmuseum an der Halstenbeker Straße bei Gehrstücken in Richtung Halstenbek.
Anschluss für Radfahrer: Eine Fahrradstraße führt vom Westring kurz hinter Pinnebergs Stadtgrenze beim Rosenfeld in Richtung Appen. Eine weitere hinter dem Deutschen Baumschulmuseum an der Halstenbeker Straße bei Gehrstücken in Richtung Halstenbek.

Verkehrsbehördenleiter Steenbock spricht über den Radverkehr in Pinneberg. Fahrradstraßen sind in der Prüfung.

Pinneberg | Es ist ein ewiges Streitthema – unter Bürgern, unter Politikern, in der Verwaltung: der Verkehr in Pinneberg. Ernst-Günter Steenbock ist Leiter der Pinneberger Verkehrsbehörde. Er ist mit seinem Team zuständig für Verkehrsanordnungen im Zusammenhang mit Baustellen und Unterhaltungsmaßnahmen der öffentlichen Straßen und Leitungen. Im Gespräch mit shz.d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen