Probleme mit dem Protokoll

shz.de von
07. April 2017, 15:39 Uhr

Die meisten Mieter kennen es: Beim Ein- oder Auszug wird ein Übergabeprotokoll erstellt. Zweck ist es, einvernehmlich den Zustand der Wohnung zu dokumentieren. Doch nicht jeder Vermieter erstellt solche Protokolle. Was nicht jeder weiß: Der Mieter hat dann keinen Anspruch darauf, dass ein gemeinsames Protokoll erstellt wird. Wollen Mieter ein Protokoll ohne Beteiligung des Vermieters erstellen, sollten sie Fotos machen oder neutrale Zeugen hinzuziehen – oder noch besser beides.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen