Halstenbek : Polizei entdeckt Cannabisplantage

Im Keller stießen die Beamten auf die verbotenen Betäubungsmittel.

shz.de von
02. Oktober 2014, 13:52 Uhr

Halstenbek | Am Mittwoch hat die Polizei in Halstenbek eine Cannabisindoorplantage in einem Einfamilienhaus sichergestellt. Kurzfristig lagen dem Polizeirevier Rellingen Hinweise auf Straftaten gegen das Betäubungsmittelgesetz in dem in einer ruhigen Wohngegend gelegenen Wohnhaus vor. Mit einer richterlichen Durchsuchungsanordnung wurde das bewohnte Haus durchsucht. Im Keller stießen die Polizisten auf eine Cannabisindoorplantage.

Die Ermittlungsgruppe Betäubungsmittel der Kriminalpolizei Pinneberg übernahm die weiteren Ermittlungen und beschlagnahmte die blühende Cannabisaufzucht, deren Pflanzen sich kurz vor der Ernte befanden. Die Familie stellte sich am Abend der Kriminalpolizei. Es erfolgten Vernehmungen bis in die Nacht hinein. Die weiteren kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern an.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert