zur Navigation springen

Veranstaltung in Gefahr : Pinneberg zittert um Seniorenfeier

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Keine Sponsoren, zu wenige Helfer: Hunderten Kreisstädtern droht eine schlimme Bescherung. Es werden dringend "Retter" gesucht.

shz.de von
erstellt am 13.Sep.2013 | 16:00 Uhr

Eine weihnachtlich geschmückte Rübekamphalle. Hunderte ältere Menschen, die sich bei Kaffee, Kuchen und Kultur aufs nahende Fest einstimmen. Die Weihnachtsfeier des Soundorchesters Rot-Weiß – auf diese frühzeitige Bescherung freuen sich Pinneberger Senioren. Doch jetzt gerät die lieb gewonnene Tradition massiv in Gefahr. Grund: Es fehlt an Sponsoren. Und es fehlt an helfenden Händen.

Uwe Rechlin ist Vorsitzender des Soundorchesters Rot-Weiß. Er engagiert sich seit Jahren für das Gelingen der Party mit Herz. Und er schlägt Alarm: „Den musikalischen Part bekommen wir hin, aber ohne Sponsoren wird es 2013 definitiv keine Feier geben.“

Bereits seit 1983 kommen bis zu 500 ältere Menschen aus der Kreisstadt in den Genuss dieser Weihnachtsfeier mit Musik. Auf Eintritt verzichtete Rot-Weiß stets. Der Verein, der im Mai auch das Rosengartenkonzert organisiert, stellte in den vergangenen Jahren sogar einen Fahrdienst. Die Stadt verzichtete auf Nutzungsgebühren für die Halle.

Finanzierungsprobleme sind für Rechlin indes nichts Neues. Im Jahr 2010 hatte er die Weihnachtsfeier absagen müssen weil 1600 Euro fehlten. 2012 folgte erneut eine schlimme Bescherung für Pinnebergs Senioren. Diesmal aus Personalmangel. „Es wird immer schwieriger, derartige Veranstaltungen zu wuppen“, so Rainer Zeglin, Kassenwart bei Rot-Weiß. Schließlich sei auch von der finanziell klammen Stadt keine Unterstützung zu erwarten.

Hoffnung der Organisatoren ist es, dass sich zeitnah Retter finden. „Uns fehlen etwa 1400 Euro“, sagt Zeglin. Zudem würden Begleiter für den Shuttle-Dienst und zusätzliche Hände für Auf- und Abbau benötigt. Wer mit anpacken will, meldet sich unter der Telefonnummer (0 41 01) 20 92 32 bei Zeglin. Wenn sich alles zum Guten wendet, steigt die 29. Ausgabe der traditionellen Senioren-Weihnachtsfeier in der Pinneberger Rübekamphalle am Sonntag, 8. Dezember, dem Zweiten Advent.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen