Wein und Wetter wie im Süden : Pinneberg feiert zum 24. Mal die Rebe

Hermann Kunstmann von der Wirtschaftsgemeinschaft und Weinkönigin Ksenia Unruh.
Foto:
1 von 2
Hermann Kunstmann von der Wirtschaftsgemeinschaft und Weinkönigin Ksenia Unruh.

Weinfest 2015: Noch bis Sonntag präsentieren 22 Winzer ihre Weine vor der Drostei im Herzen der Kreisstadt.

shz.de von
03. Juli 2015, 10:00 Uhr

Pinneberg | „Heute geht es uns ganz schön gut“, sagte Pinnebergs Bürgervorsteherin Natalina Boenigk Donnerstagabend bei der Eröffnung des 24. Pinneberger Weinfests. Noch bis Sonntag feiert die Kreisstadt die Rebe. 22 Winzer präsentieren vor der Drostei ihre Weine. Nicht nur für jeden Gaumen ist etwas dabei – die Musik reicht von Schlager über Folk bis hin zu Pop. Geöffnet haben die Stände heute von 18 bis 0 Uhr, morgen von 14 bis 0 Uhr und am Sonntag von 12 bis 18 Uhr.

31 Grad Celsius, keine Wolke am Himmel und am Boden keine schlechte Laune: Das 24. Weinfest ist gestern Abend bei strahlendem Sonnenschein eröffnet worden. „Uns geht es ganz schön gut heute. Wir Pinneberger trinken gern, reden gern und sind gern gesellig“, sagte Bürgervorsteherin Natalina Boenigk. Gleichzeitig ermahnte sie: „Aber schon in Maßen – wir müssen ja auch alle wieder nach Hause.“

Viele Weinliebhaber aus Pinneberg und dem Umland hatten sich an der Dingstätte eingefunden, um die Rebe zu feiern. „Es ist sehr schön hier. Ich bin total begeistert“, sagte Besucherin Nathalie Lange aus Schenefeld. „Ich finde es gemütlicher als das Hamburger Weinfest“, ergänzte Ehemann Alexander Lange.

Vor der Drostei hatte sich eine Menschentraube gebildet, um gemeinsam zu feiern. Auch die amtierende Weinkönigin Ksenia Unruh war dabei. Im nächsten Jahr gibt die Pinnebergerin das Zepter wieder ab.

Nach der Eröffnung konzertierte das Akustik Pop-Duo „Urban Beach“ und sorgte für den passenden musikalischen Rahmen.

Familientreffen: Ivalka (v. l.), Mario,  Klaudija und Oliver Jurkic.
Familientreffen: Ivalka (v. l.), Mario, Klaudija und Oliver Jurkic.
 

Noch bis Sonntag werden 22 Winzer aus ganz Deutschland Wein und Sekt an der Dingstätte präsentieren. Geöffnet haben die Stände auf dem Pinneberger Weinfest heute noch einmal von 14 Uhr bis Mitternacht und am Sonntag von 12 bis 18 Uhr.

Alle gekürten Siegerweine stammen dieses Jahr vom Weingut Edelhof von Winzer Alfon Minges auf Kirrweiler. Heute Abend werden die Pinneberger Weine des Jahres um 19.30 Uhr vorgestellt.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen