Weinfest 2014 : Pinneberg feiert die Rebe

Wie im vergangenen Jahr spielt der Wein auch diesmal die Hauptrolle: Nina Minges vom Gut Edelhof präsentierte 2013 ihre leckeren Tropfen.
Foto:
1 von 3
Wie im vergangenen Jahr spielt der Wein auch diesmal die Hauptrolle: Nina Minges vom Gut Edelhof präsentierte 2013 ihre leckeren Tropfen.

Volksfest vor der Drostei: 22 Winzer präsentieren vom 3. bis 6. Juli in der Kreisstadt ihre Weine.

shz.de von
18. Juni 2014, 10:00 Uhr

Pinneberg | Vier Tage Geselligkeit. Leckere Tröpfchen aus deutschen Landen. Und jede Menge Kultur. Pinneberg freut sich auf die 23. Ausgabe des Weinfests vor der barocken Landdrostei. Das Volksfest beginnt am Donnerstag, 3. Juli. Dann öffnet die Budenstadt offiziell um 18 Uhr ihre Pforten. Die vergangenen Jahre lehrten allerdings – auch wer etwas früher loszieht, kann schon Glück haben.

Das Pinneberger Weinfest – längt ein Selbstläufer im Veranstaltungskalender der Stadt. Am ersten Wochenende des Juli pilgern stets tausende Besucher in die City, um leichte Weiße und schwere Rote zu verköstigen. Veranstaltet wird die Party von der Wirtschaftsgemeinschaft. Auf der Bühne stehen diesmal unter anderem das Duo „Urban Beach“, das „Duo Saitensprung“ sowie die Oldie-Combo „Salas & Swan“. Der Schlussakkord erklingt vor der Drostei am Sonntag, 6. Juli, gegen 18 Uhr.

Diesmal haben sich 22 Winzer aus verschiedenen deutschen Anbaugebieten angesagt. Zudem werden Speisen angeboten. Das Musikprogramm erstreckt sich über die gesamten vier Tage.

Die amtierende Pinneberger Weinkönigin Simone Wieck bereitet sich bereits darauf vor, den Staffelstab an ihre Nachfolgerin weiterzugeben. Die neue Regentin wird sich am Freitag, 4. Juli, gegen 19 Uhr im Eingangsbereich der Drostei der Öffentlichkeit präsentieren. Dort werden an besagtem Abend auch die Siegerweine vorgestellt. Zudem proklamieren die Kreisschützen ihre neue Rotte.

In diesem Jahr schmückt erstmals der neue Slogan der Stadt die Weinfest-Plakate: Pinneberg präsentiert sich als persönlich, ehrlich und anders.

Das Budendorf vor der Pinneberger Drostei öffnet am Donnerstag, 4. Juli, in der zeit von 18 bis 23 Uhr seine Pforten. Am Freitag, 5. Juli, wird  zwischen 18 und 24 Uhr gefeiert. Am Sonnabend, 5. Juli, beginnt die Party um 14 Uhr und endet ebenfalls gegen Mitternacht. Am Sonntag geht es um 12 Uhr los, gegen 18 Uhr ist Schluss.
zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen