170 Jahre A. Beig-Verlag : Pinneberg besucht seinen Verlag

Schon mal in der Zeitung gewesen? Am Tag der offenen Tür ist das kein Problem.
Schon mal in der Zeitung gewesen? Am Tag der offenen Tür ist das kein Problem.

Anlässlich der großen Jubiläumsfeier des A. Beig-Verlags und des Globetrotter-Reisebüros gibt es jede Menge zu erleben und zu sehen.

shz.de von
07. September 2014, 13:14 Uhr

Pinneberg | Tausende Menschen besuchten am Sonntag das Verlagsgelände des A. Beig- Verlags in Pinneberg. Beim Tag der offenen Tür gab es jede Menge zu sehen, zu machen und zu erleben. Von Live-Musik, Bullenreiten, Karussellfahren bis zur Grillwurst und Sportdarstellungen erleben die Besucher ein buntes Programm.

Den ganzen Nachmittag über gab es verschiedene Aktionen und Verlosungen. Dabei wurden zahlreiche Preise verlost - vom Einkaufsgutschein bis zur Kreuzfahrt. Mitmachen lohnte sich also!

Die Redakteure des Pinneberger Tageblatts erklärten den Besuchern die Arbeitsabläufe einer modernen Zeitungsredaktion. (Foto: Dirbach)

 

Auch in der Druckerei des A. Beig-Verlags gab es jede Menge zu erkunden. Aus den riesigen Papierrollen wird die Zeitung des nächsten Tages. (Foto: Dirbach)

Auf dem Freigelände konnte der Nachwuchs, zusammen mit den jungen Feuerwehrleuten, spielerisch den Umgang mit den Löscheinrichtungen üben. (Foto: Dirbach)

Und selbstverständlich war auch für das Leibliche Wohl der Besucher gesorgt. Neben Getränken und Leckereien vom Grill gab es auch für die Freunde der Backware das richtige Angebot. (Foto: Dirbach) 

Einer der prominenten Stargäste - das Maskottchen des Bundesligsten HSV, Dino Hermann, nahm sich die Zeit und machte Halt in Pinneberg, um gemeinsam mit dem Medienhaus, den Globetrotter Reisebüros und den kleinen und großen Gästen zu feiern. (Foto: Uthoff)

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen