zur Navigation springen
Pinneberger Tageblatt

20. Oktober 2017 | 16:18 Uhr

Parusel übergibt 2017 an Rind

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

von
erstellt am 23.Dez.2016 | 14:30 Uhr

Das Anfangskapital der Bürgerstiftung Rellingen lag bei
175  000 Euro. Unter Klaus Parusel, Geschäftsführer seit 2010, hat sich die Summe bis heute auf mehr als 310  000 Euro verdoppelt. Der Rellinger Sozialamtschef von 1974 bis 2007 kündigte im Juni an, zum 1.    Januar 2017 sein Amt niederzulegen. „Mit 70 Jahren
ist Schluss.“ Als Nachfolger konnte der Journalist
Dr. Christoph Rind
gewonnen werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen