Parkbank in Flammen

von
22. Mai 2018, 14:50 Uhr

Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Pinneberg sind gestern um 6.19 Uhr zu einem Vorfall am See an den Funktürmen alarmiert worden. Unter der Leitung von Einsatzleiter Tim Glindmeyer rückte ein Hilfeleistungslöschfahrzeug von der Hauptwache aus. Vor Ort brannte eine massive Parkbank mit Tisch am See. Nach Angaben von Pressesprecher Alexander Supthut konnte das Feuer schnell und effektiv gelöscht werden. Die Sitzgruppe ist indes zerstört. Die Feuerwehr geht davon aus, dass das Feuer länger gebrannt hatte. Der Einsatz wurde nach nur wenigen Minuten
beendet. Aufgrund fehlender Zündquellen am See und trockener Witterung ohne Gewitter geht die Feuerwehr von einer Brandstiftung aus. Ob mutmaßlich oder versehentlich durch Unachtsamkeit müsse durch die Polizei in Pinneberg ermittelt werden. Der Schaden beträgt laut dem Kommunalen Servicebetrieb 1800 Euro.


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen