zur Navigation springen

Osterferien im JottZett: Ponyreiten, Breakdance und Funsport

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

Das Team des Tornescher Jugendzentrums hält ein aufregendes Programm für die Osterferien bereit / Vanessa Valera-Rojas neu dabei

Gemeinsames Pizzabacken, Ponyreiten, ein Schminkkursus oder ein Schlagzeugworkshop: Das Team des Tornescher Jugendzentrums JottZett hat sich ein aufregendes Programm für die Osterferien überlegt, so dass Langeweile keine Chance hat. Wer Lust hat auf sportliche Aktivitäten, kommt beim Skaten, BMX-Fahren oder beim Breakdance auf seine Kosten. Ihre kreative Ader können Kinder und Jugendliche beim Töpfern entdecken. Spannend wird es beim Ausflug in die Lazerfun Hamburg-Arena. Dort müssen die Teilnehmer beweisen, dass sie echte Team-Player sind. Dieses Angebot wird zum ersten Mal gemacht.

Außerdem gibt es ein neues Gesicht im Team des Jugendzentrums, das in Tornesch schon eine lokale Berühmtheit ist: Die ehemalige Kandidatin von „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS), Vanessa Valera-Rojas, absolviert ihre Ausbildung zur Erzieherin in der Einrichtung. Vorher hat sie Arzthelferin gelernt, allerdings gefiel ihr der Beruf nicht allzu sehr, so dass sie sich nun umorientiert – auch, um ihre Leidenschaft für den Gesang beruflich nutzen zu können.

„Ich bin ein Kind des Hauses“, sagt die 25-Jährige. „Ich habe viel Zeit im Tornescher Jugendzentrum verbracht.“ Leiter Dieter Krüger kenne sie schon lange. „Ich habe Konzerte mit organisiert.“ Darüber hinaus leite sie eine Mädchengruppe. Jeden Dienstag zwischen 18 und 20    Uhr nimmt sie die Mädchen unter ihre Fittiche und macht Gesangsübungen mit ihnen. Aus ihrer Erfahrung als Sängerin kann die 25-Jährige reichlich schöpfen und den neuen Nachwuchstalenten Tipps und Tricks verraten.

Als Kind habe Valera-Rojas ihre Liebe zur Musik entdeckt. Ihre Eltern hätten sie sehr stark gefördert. Sie haben die damals Zwölfjährige zum Gesangsunterricht angemeldet, erläutert die ehemalige DSDS-Kandidatin.

In der elften Staffel im Jahr 2014 kam sie unter die letzten zehn Kandidaten und durfte in den Live-Shows auftreten. Vorher setzte sie sich gegen tausende Bewerber durch. Aneta Sablik gewann die Staffel schlussendlich.

Vanessa verfolgt ihre Gesangskarriere auch heute nebenbei weiter: Im Sommer tritt sie auf Hochzeiten und einigen Festen auf. Derzeit plant sie auch im JottZett ein weiteres Konzert. Es soll im April stattfinden. Der genaue Termin wird aber noch bekannt gegeben.

zur Startseite

von
erstellt am 22.Mär.2016 | 17:29 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen