Olympioniken aus dem Kreis Pinneberg : Olympische Spiele 1984: Rolf Danneberg holte Gold für Wedel

Rolf Danneberg gewann für Deutschland 1984 in Los Angeles die goldene Medaille im Diskuswerfen – seine sportliche Heimat war der TSV Wedel.
Foto:

Rolf Danneberg gewann für Deutschland 1984 in Los Angeles die goldene Medaille im Diskuswerfen – seine sportliche Heimat war der TSV Wedel.

Olympiagewinner aus der Region? Die gibt es sehrwohl. Wir blicken zurück.

shz.de von
05. August 2016, 10:00 Uhr

Wedel | Es gibt sie, die Goldjungen aus dem Kreis Pinneberg. Einer davon ist Rolf Danneberg. Der Diskuswerfer startete in den 80-ern für die LG Wedel-Pinneberg und gewann 1984 bei den Spielen in Los Angeles sensationell die Goldmedaille. 1988 holte er in Seoul Bronze. Wolfram Gambke, ebenfalls von der LG Wedel-Pinneberg, verpasste 1984 nur knapp eine Medaille. Er wurde Vierter im Speerwerfen.

Weniger Glück hatten 2012 in London Diskuswerfer Markus Münch aus Hasloh und die Schenefelder Springreiterin Janne Friederike Meyer. Münch scheiterte in der Qualifikation und verpasste das Finale der besten Zwölf. Meyer, die inzwischen auf ihrer eigenen Anlage in Waldenau trainiert, verpasste sowohl im Einzel als auch mit der Mannschaft die angestrebte Medaille. Die Bilanz könnte in Rio Jacob Heidtmann vom Swim Team Elmshorn aufbessern.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen