zur Navigation springen

Mit Indianern in die Achterbahn : Noch sechsmal Spiel und Spaß mit dem Kreisjugendring

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Der Kreisjugendring Pinneberg bietet während der „Aktion Ferienpass“ bis zum Schulstart noch sechsmal Spiel und Spaß an.

von
erstellt am 06.Aug.2015 | 14:00 Uhr

Kreis Pinneberg | Die dritte Woche der Sommerferien und somit auch die erste Hälfte der unterrichtsfreien Zeit sowie die der „Aktion Ferienpass“ des Kreisjugendrings (KJR) Pinneberg neigt sich dem Ende zu. Bei sechs der in den kommenden drei Wochen noch anstehenden Aktionen hat der KJR für Jungen und Mächen Plätze frei.

Schlagzeug-Workshop in Barmstedt: Ines Baum von der Drumschool Elmshorn plant für Mittwoch, 12. August, einen Schlagzeug-Workshop in der Jugendbildungsstätte in der Straße Düsterlohe 5 in Barmstedt. An zwei Schlagzeugen besteht für die teilnehmenden Kinder die Möglichkeit, Pop-, Funk-, Rock-, Punk-, Metal-, Hip-Hop-, Latin-, Jazz- oder Gothic-Rhythmen auszuprobieren. Welches Kind ab acht Jahren in der Zeit von 10 bis 15 Uhr dabei sein möchte, muss 25 Euro bezahlen. Verpflegung ist inklusive.

Fahrt in den Hansapark: KJR-Betreuer fahren am Donnerstag, 13. August, mit Kindern ab zehn Jahren in den Hansapark nach Sierksdorf. Start ist um 7.55 Uhr ab Barmstedt, 8 Uhr ab Elmshorn oder 8.20 Uhr ab Pinneberg. Nachdem sich die Teilnehmer einen Tag lang mit Wildwasser-, Achterbahn- und Riesenradfahrten sowie einem Besuch in „Bonanza-City“, des Zirkuses und der Tierschau vergnügt haben, geht es wieder zurück. Die Ankunft im Kreis Pinneberg ist gegen 19 Uhr geplant. Die Teilnahme kostet 29 Euro. Eltern sollten ihren Kindern Essen und Getränke mitgeben.

Schatzsuche in Barmstedt: Der alte Piraten-Kapitän „Kornelius, der Einäugige“ sucht Sechs- bis Zehnjährige, die ihm am Freitag, 14. August, in der Zeit von 10 bis 17 Uhr dabei helfen, einen Schatz in Barmstedt zu finden. Die Mädchen und Jungen werden an dem Tag in Kostüme schlüpfen und sich schminken, sodass sie selbst zu Piraten werden. Anschließend machen sie sich daran, rätselhafte Aufgaben des alten Seebären zu lösen, um zunächst die Schatzkarte und später gemeinsam mit Kornelius auch den Schatz bergen zu können. Die Teilnahme kostet 15 Euro, inklusive Vollverpflegung.

Eine Nacht im Rabatzz Hamburg: Ab ins Bällebad und Kletter-Labyrinth sowie auf’s Trampolin und die Teppichrutsche heißt es in der Nacht zu Sonnabend, 22. August. Denn zusammen mit dem KRJ können Kinder von sechs bis 14 Jahren eine Nacht lang im Spielzeugparadies Rabatzz in Hamburg verbringen. 32 Euro kostet die Teilnahme, inklusive Essen und Getränke. Schlafutensilien und Rutschersocken sind mitzubringen.

Fahrt in den Heide Park: Am Dienstag, 25. August, geht es für Kinder ab zehn Jahren in den Heide Park nach Soltau. Mountain-Rafting, Bobbahn und Topilaula-Schlacht stehen ebenso auf dem Plan wie der Flug der Dämonen und Desert Race. Start ist um 7.30 Uhr ab Barmstedt, 7.45 Uhr ab Elmshorn und 8 Uhr ab Pinneberg, die Rückkehr für etwa 19.15 Uhr geplant. Die Teilnahme kostet 39 Euro, Essen und Getränke sind selbst mitzubringen.

Energie- und Erlebnistag in Barmstedt: Beim Energie- und Erlebnistag am Donnerstag, 27. August, von 9.30 Uhr bis 15.30 Uhr in Barmstedt lernen Kinder im Alter von sechs bis neun Jahren, wie mit Hilfe von Wasser- und Windkraft sowie Sonnenlicht elektrische Energie hergestellt wird. 18 Euro kostet die Teilnahme an der Veranstaltung, inklusive Verpflegung. Die Anmeldung zu einer oder mehreren Aktionen des KJR sind online möglich. Mehr Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen erteilt KJR-Mitarbeiterin Doreen Koschnick unter Telefon 04123-900264.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen